SICHER DURCH DEN WINTER
MIT WINTERREIFEN

Nur Winterreifen bieten bei niedrigen Temperaturen ein Höchstmaß an Sicherheit. Bereits ab einer Temperatur von unter +7° Celsius sind sie den Sommerreifen klar überlegen. Winterreifen verfügen über eine kälteresistente Gummimischung, die bei Minustemperaturen weniger verhärtet und damit eine bessere Verzahnung mit dem Untergrund sowie eine wirksamere Kraftübertragung ermöglicht. Gekennzeichnet sind Winterreifen mit einem Berg- oder Schneeflockensymbol.

Abgefahrene Reifen werden mit Nässe, Glätte oder Schneematsch nicht mehr fertig. Je geringer die Profiltiefe, desto länger die Bremswege auf nasser Fahrbahn. Der Verlust des Fahrbahnkontaktes (Aquaplaning) tritt bei geringer Profiltiefe schon bei niedriger Geschwindigkeit auf. Da Winterreifen ihre Haftkraft auf schneebedeckter Fahrbahn bereits bei einer Restprofiltiefe von 4 mm verlieren, sollten sie spätestens dann ausgetauscht werden – Ihrer Sicherheit zuliebe.

Kommen Sie sicher an Ihr Ziel
Ihr Servicepartner kümmert sich darum!

2017-10-05T14:30:23+00:00

COOKIE AUSWAHL

Cookies sind einfache kleine Text-Dateien, die mit den Seiten dieser Website mitgeschickt und von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Weitere Infos zur Cookie-Auswahl finden Sie unter Infos zu Cookies.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Auswahl-Hilfe

Information (Hilfe)

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur unsere Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Infos zum Datenschutz und zur Cookie Policy finden Sie hier: Datenschutz. IMPRESSUM

Zurück